combistream CS3

BIS ZU 300 BAR. PERFEKT INTEGRIERT!

Erstklassige Pumpentechnologie in Verbindung mit bestmöglicher Feinfiltration des Kühlschmierstoffs für die Hochdruckversorgung auf der Maschine – hierfür steht die combistream CS3. Späne können frühzeitig gebrochen werden und Tieflochbohrungen in einem Zug durchgeführt werden – all das in Kombinationen mit bis zu drei unterschiedlichen Späneförderkonzepten, die auf ein und demselben Grundtank aufgebaut werden. Es gilt: beste Technologie, perfekt integriert!

Technische Daten
Ausstattung
  • Größe abh v. Maschine, Gewicht abh. v. Ausbaustufe, Maschinentank, Zusatztank bzw. Reintank abh. v. Version
  • < 300 bar über eco+ Regelpumpentechnologie, Speisepumpe, Reintank integriert, Elektrosteuerung
  • Leistungsversorgung 3∼/PE 400 V/50 Hz
Betrieb
  • Schneidöl
  • Wasseremulsion (min. 8 % Ölanteil)
Späneförderer,
Maschinentankfiltrierung
Förderleistung und Druck
  • Hoch- und Niederdrucksystem abh. v. Version
  • 80–300 bar
  • 9–45 l/min
Hochdruckfiltrierung
  • Wechselfilter (25 μm) auch als Doppelschaltfilter
  • Kaskadenfilter 500/25 μm (Option 500/40 μm)
  • selbstreinigender Automatikfilter (30 μm)
Nutzanschlüsse
  • bis zu 10 schaltbare Abgänge
Maschinenverschmutzungsgrad
mehr

FUNKTION

Bildlegende:

  1. Maschinentank bestehend aus Schmutz- und Reintank
  2. Späneförderer als Scharnier- oder Kratzband
  3. Späneabwurf
  4. Abschlammung: Automatikfilter auf Förderband
  5. Selbstreinigender Automatikfilter (Option)
  6. Kreiselpumpe für Filterkreislauf
  7. eco+ Hochdruckpumpe in Regelpumpentechnologie
  8. Niederdruckpumpe
  9. Füllstandssensor
  10. Touchpanel zur Anlagenbedienung
  11. Ventilblock mit schaltbaren Abgängen
  12. Elektrosteuerung

DOWNLOADS


Interesse?

Bitte rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email. Das Müller Hydraulik Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Tel. +49 (0)741 - 174 575 - 0
info[at]muellerhydraulik.de

News

Unser Umzug ist abgeschlossen.
MÜLLER ZIEHT UM! VOM 16.-19.06.2017.
Produktion der neuen CL1E und CL2E ist angelaufen!