CS3-63-BK10-55-27-C1-030-J3-8-K-DST-SSP

Späneförder-, Filter- und Hochdrucksystem in Einem!

Für Star SR38

Zolltarif-Nummer: 8479.8997

Farbe: RAL7015 und RAL7040 Strukturlack

Technische Daten
============================
Q         =    27 l/min
pmax   =   110 bar
P          =   5,5 kW
Abg.    =   8 (schaltbar)

Technische Daten (Niederdruck)1:
=========================================
Q = 100 l/min
P  = 0,75 KW
p max. = 2 bar

Technische Daten (Niederdruck)2:
=========================================
Q = 50 l/min
P  = 0,75 KW
p max. = 3,2bar

Technische Daten (Spindelspülpumpe):
======================================
Q = 20 l/min
P  = 0,75 KW
p max. = 2,5 bar

Betriebsmedium: Schneidöl
Viskositätsempfehlung:  Zerspanungsöl 15-22 mm²/s; Tiefbohröl 5-8 mm²/s

Technische Beschreibung

Die combistream ist ein System bestehend aus Tank, Späneförderer und integrierter Technikeinheit für Hochdruck- und Nebenstromfiltration. Das Aussehen und den genauen Aufbau entnehmen Sie bitte der beigefügten Zeichnung. Der Tank ersetzt den Original-Maschinentank und wird unter die Werkzeugmaschine geschoben. Das Hochdrucksystem bedient sich aus einem auf der Anlage mit aufgebauten Reintank. Durch die Hochdruckpumpe, in eco+ Regeltechnologie ausgeführt, wird gewährleistet, dass der Temperatureintrag möglichst gering bleibt, indem sich die Förderleistung mechanisch den Arbeitsanforderungen der Werkzeuge anpasst. Der Arbeitsdruck ist mittels eines manuellen Reglers stufenlos einstellbar (optional automatisch über das Maschinenprogramm). Die Niederdruckpumpe saugt aus dem Maschinentank an. Über einen direkten oder aber schaltbare Hochdruckabgänge gelangt der Kühlschmierstoff zielgerichtet zu den Verbrauchern in der Maschine. Die Spänefördererkassette dichtet mit dem Maschineninnenraum so ab, dass möglichst viele Späne direkt auf das Förderband fallen. Der Arbeitsraumförderer ist als Scharnierband ausgeführt. Aus dem Arbeitsraumförderer fließt das verschmutzte Medium zusammen mit den Restspänen durch einen Rückhaltesiebkorb mit großer Maschinendichte in den Tank. Der Siebkorb muss manuell entleert werden. Die Häufigkeit richtet sich nach dem Verschmutzungsgrad der Maschine. Die auf dem Scharnierband zurückbleibenden Späne werden automatisch ausgetragen. Späneleitbleche im Tank sollen verhindern, dass zu viele feine Restspäne in den Ansaugbereich der Pumpen gelangen. Durch eine Filterspeisepumpe wird Kühlschmierstoff aus dem Maschinentank angesaugt und über einen selbstreinigenden Automatikfilter in den Reintank gebracht. In seinen Nebenzeiten reinigt der Automatikfilter auch den Maschinentank. Die Abreinigung des Filters erfolgt direkt auf den Arbeitsraumförderer. Über die Option vordefinierte Druckstufen können über das Maschinenprogramm spezifische, dem Zerspanungsprozess angepasste Drücke abgerufen werden. Zur Spülung der Abgreifspindel wurde eine separate Niederdruckpumpe auf dem Reintank der Anlage mit aufgebaut. Somit besteht die Möglichkeit die Abgreifspindel mit sauberem Medium bei geringem Druck zu durchspülen. Die Anlage verfügt über eine elektrische Steuerung, was einen autarken Betrieb ermöglicht. Ein 46pol. Harting-Stecker (star XS950-III) bildet die Schnittstelle zur Maschine. Die Leistungsversorgung erfolgt über einen separaten 6pol. Harting-Stecker (20A). Elektrischer Anschluss: 400V 3~/PE 50Hz.

Bestandteile des Gerätes
============================
fahrbare combistream Systemeinheit auf Metalltank, bestehend aus:
- druckgeregelte Hochdruckpumpe Eco+ (stufenlose Einstellbarkeit)
- Druckanzeige
- Touchpanel zur Anlagenbedienung
- einfach zugängliche Wartungsöffnungen
- Arbeitsraumförderer als Scharnierbandförderer 
- entnehmbarer Siebkorb am Kassettenauslauf im Maschinentank
- Späneabstreifer am Abwurf
- Vulkulanschieber am Kassettenboden
- schaltbare Abgänge (8 Stück)
- selbstreinigender Automatikfilter 030 µm Abscheidegrad
- Nebenstromfiltration des Maschinentanks
- Filterspeisepumpe
- Drucksteuerung über Maschinenprogramm
- Spindelspülpumpe
- elektrische Verschmutzungsüberwachung des Filters
- Not-Halt Taster
- Elektrosteuerung 
- 5m Anschlusskabel

// Anfrage

// zurück

Interesse?

Bitte rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email. Das Müller Hydraulik Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Tel. +49 (0)741 - 174 575 - 0
info@muellerhydraulik.de