MÜLLER CHIPSTREAM – SPÄNEFÖRDERER-ALLROUNDER MADE IN GERMANY

Hochästhetisch, hochfunktional und besonders robust bereichert der neue Müller Späneförderer die moderne Fertigung. Mit einer cleveren Anti-Span-Koalition und intelligenter Steuerungstechnologie sorgt er für das entscheidende, kontinuierliche Mehr an Prozesssicherheit und Spanabtransport.

Unter uns: Manches kann man und muss man nicht neu erfinden – z. B. den Späneförderer an sich. Doch der neue Müller Späneförderer ist eine Klasse für sich. „Unser chipstream-Förderer ist ein Allrounder“, meint Stefan Mauth, Müller Entwicklungsleiter, und erklärt weiter: „Das fängt schon bei der Materialität und Solidität an. Ich gehöre noch zu der Generation, die die ‚Klasse‘ eines Autos am Türzuschlagen festmacht(e). Wir sind hier bewusst in einer anderen Wertigkeit als der Standard. Robust, solide, in industrieller Präzision – insgesamt langlebig und nachhaltig.“



Das Gros der Teile wird in der Müller-eigenen Blechfertigung hergestellt. Der Anspruch ist hoch, denn es handelt sich um ein funktionales, zugleich hochästhetisches Produkt, dessen avantgardistisches Design keine Ungenauigkeiten verzeiht. Zeitlos und wertig bereichert es so die moderne Fertigung.

Insgesamt folgt die Form der Funktion. Der kompakte, eher eingehauste Grundaufbau der chipstream ist auch dank der großen Flächen leicht zu reinigen. Zusatzfeatures wie z. B. die Ölnebelabsaugung sind harmonisch integriert. Bedienung und Funktionsbeleuchtung sind ergonomisch und gut sichtbar seitlich eingebunden. Die dahinter liegende Elektrosteuerung ist perfekt zugänglich. Neben einer einfachen Bedienung ist der Müller Späneförderer optional auch mit einer intelligenten, intuitiven Touch-Steuerung erhältlich. Diese ermöglicht ein sicheres Umstellen der Taktzeiten in Abhängigkeit von Verschmutzungsgraden. Die Taktzeiten können jederzeit über das SPS/Web-Interface geändert werden. Das einzigartige, neue Steuerungskonzept lässt nicht nur für Job-Shopper eine prozessoptimale Anpassung „auf einen Touch“ zu. So werden Risiken wie Stillstände, Ausfälle und im Worst Case massive Beschädigungen effektiv minimiert und Profitabilität gesteigert.

Weiterer Nutzen: Einfachheit animiert zur Umstellung – der Förderer läuft weniger im Dauerlauf. So werden Kühlmedium-Verbrauch, Nachfüll-Kapazitätsbindung sowie insbesondere der Förderer-Verschleiß deutlich reduziert. Bei der High-End-Steuerung ist immer auch die bei combiloop CL6 G entwickelte Spänewagen-Überwachung als Standard integriert, die dank Sensor rechtzeitig den notwendigen Wechsel meldet und das störende Einziehen von Spänen vermeidet.

Unabhängig von der Steuerung ist alles an dem neuen Müller Späneförderer standardmäßig darauf ausgelegt, dass der Problemfaktor Nummer 1 der zerspanenden Fertigung – der Span – gelöst und abtransportiert wird.


// Perfekt austariertes Anti-Überlauf-Späneförderband mit spezieller Lochung


// Anti-Span-Standard: Spänerechen und Vulkollan®-Abstreifer

Alle Müller chipstream-Produkte bieten eine wahre Anti-Span-Koalition. Am Spänerechen im Abwurf verfangen sich Grobspanknäuel, die gern bei zähen Werkstoffen wie z. B. Edelstahl entstehen. Ergänzt wird er durch den Vulkollan®-Abstreifer am Abwurf, der feine Späne am Band abschabt. Ein weiteres Anti-Span-Feature: Vulkollan®-Mitnehmer am Band als Bodenreinigung fixiert – ein effektiver, sehr geräuschreduzierter Ansatz. Und wo wir gerade beim Band sind: Eine ausgeklügelte Lochung vermeidet Mediumstau und fördert die Spanabfuhr zugleich. Last but not least fällt noch die geschlossene Borte auf, die ein Einziehen der Späne am Rand des Bandes verhindert und ein Durchschwimmen von Feinstspänen reduziert.


// Cleveres Zubehör: Lange-Teile-Box

Doch nicht nur in Sachen Produkt-, Filtrations- und Förderkonzept bietet Müller ein formal-funktionales Highlight. Ganz im Sinne der maximalen Kombinierbarkeit führt Müller auch praktisches Späneförderer-Zubehör im Sortiment, wie zum Beispiel die neue Lange-Teile-Box. Dieses Produkt macht die sichere, schonende Abführung und Verwahrung langer Teile sowohl ergonomisch wie auch schön.


Betrachten wir zusammenfassend die Vorteile des chipstream-Späneförderer:

// Anti-Span-Koalition: Spänerechen, Vulkollan®-Mitnehmer und -Abstreifer, Anti-Span-Borte
+ Optimaler Spanaustrag, maximal erschwerter Wiedereinzug  
+ Anti-Span-Borte, maximaler Austrag
+ Kombinierbar mit Lange-Teile-Abführung
 
// Hochästhetisch und hochfunktional
+ Zeitlosigkeit und Wertigkeit
+ Bedien- und Serviceergonomie
+ Langlebige Investition
 
// Innovatives Lochband
+ Überlaufschutz
+ Vermeiden von Reinigungsarbeiten und Produktionsstillstand
 
// Option: Innovativ-intuitive Taktzeiten-Steuerung
+ Reduktion von Verschleiß
+ Effiziente Bearbeitung
+ Erhöhen Prozessstabilität
+ Industrie 4.0

// Hohe Blechstärke
+ Solide und sicher
+ Langlebig und damit nachhaltig
+ Investitionssicherheit
 
// Inhouse-Fertigung aller Blechteile
+ Präzision und Genauigkeit
+ Zertifizierte Qualität



Kontaktieren Sie jetzt Ihren Müller Vertrieb und erfahren Sie mehr über die neuen Müller chipstream-Späneförderer. Denn es geht um Ihre Effizienz.

Interesse?

Bitte rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Email. Das Müller Hydraulik Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Tel. +49 (0)741 - 174 575 - 0
info[at]muellerhydraulik.de